Sehenswürdigkeiten online  London  Dublin Paris Barcelona

Harrods

Harrods ist das bekannteste Kaufhaus in London. Es ist eines der größten, exklusivsten und berühmtesten Warenhäuser der Welt und zählt zu den meistbesuchten Attraktionen in London.

Harrods

Harrods liegt an der Brompton Road im Viertel Royal Borough of Kensington and Chelsea. Das Gebäude steht auf einem über 20.000 Quadratmeter großem Grundstück, die Verkaufsflächen sind über 90.000 Quadratmeter groß. Ein weiteres Highlight ist die Fassade, die abends von ca. 12.000 Glühbirnen beleuchtet wird. Jeden Tag müssen die Elektriker von Harrods etwa 300 Birnen wechseln.

Vor allem Luxusartikel findet man in den 30 Abteilungen, dazu gibt es 27 verschiedene Restaurants und Premium-Services wie z.B. die Möglichkeit Goldbarren zu kaufen. Bemerkenswert ist die Lebensmittelabteilung. Sie liegt im Erdgeschoss mit ihren Food Halls und ist im Jugendstil ausgestattet.

Wer hier einkaufen möchte, muss sich an einen Dress-Code halten. Seit 1989 gibt es dafür eine Regelung. Soldaten in Uniform, Backpacker ohne T-Shirts, Punks und jeder von dem man glaubte, sie seien nicht angemessen gekleidet, wurden schon an der Tür abgewiesen.

Im Kaufhaus gibt es zwei Gedenkstätten für Prinzessin Diana und Dodi Al Fayed. Der ehemalige Besitzer des Kaufhauses, Mohammed Al-Fayed, hat 1998 das erste Memorial aufstellen lassen, eine kleine Pyramide mit einem Weinglas und dahinter Fotos von Diana und Dodi. Das zweite Memorial ist ein Brunnen, der im Jahr 2005 eingeweiht wurde: Eine Bronze-Statue mit dem Titel "Innocent Victims" stellt die beiden dar, wie sie tanzen.

Das Kaufhaus wurde von Charles Henry Harrod 1834 gegründet als Lebensmittel- und Teeladen und ist seit 1849 in Knightsbridge. 1883 ereignete sich die große Katastrophe für Harrods: Das Gebäude brannte vollständig ab und musste von Grund auf neu aufgebaut werden. Nach der Wiedereröffnung wurde das Kaufhaus groß und bekannt und zog über die Jahre prominente Kunden an, unter ihnen Mitglieder der königlichen Familie, Oscar Wilde, Charlie Chaplin, Sigmund Freud und viele mehr. Bis 2001 war Harrods übrigens königlicher Hoflieferant. 1985 erwarb Mohammed Al-Fayed das Kaufhaus, 2010 verkaufte er es an den Investor Qatar Holding.


Hinkommen

U-Bahn: Knightsbridge (Piccadilly)
 

87-135 Brompton Rd, London SW1X 7XL
 



 
das könnte auch noch interessant sein: