Sehenswürdigkeiten online  London  Dublin Paris Barcelona

Greenwich

Durch den Greenwich Foot Tunnel schlendert man ins alte Seefahrer-Viertel. Schon ein bisschen merkwürdig, unter dem Fluss Themse zu laufen - umso mehr kann man sich auf eine Sightseeing Tour durch das ins UNESCO-Kulturerbe aufgenommene Greenwich freuen.

Fuesse auf dem Null-Meridian

Weltweit bekannt ist Greenwich für den Null-Meridian. Von 1884-1928 wurde das Übertreten der Sonne dieses Längengrades zum Messpunkt der weltweiten Zeitmessung zu Grunde gelegt: Die Greenwich Mean Time (GMT) ist noch immer auf der ganzen Erde ein Begriff. Der Meridian verläuft genau mitten durch das Royal Observatory im Park von Greenwich. Der historische Nullmeridian ist hier auf dem Boden und am Gebäude markiert. Und genau hier kann man mit einem Bein in der britischen Zeitzone, mit dem anderen Bein in der zentraleuropäischen Zeitzone stehen. Oder mit einem Bein in West und mit dem anderen in Ost? :)

Cutty SarkEbenfalls über die Grenzen von London bekannt ist das alte Segelschiff Cutty Sark. Der britische Tee- und Woll-Klipper steht fest und trocken seit 1954 in Greenwich und ist Magnet für Besucher. Das Museumsschiff kann und sollte übrigens besichtigt werden. 2007 brannte es während Restaurierungsarbeiten ab und musste wieder aufgebaut werden. Im April 2012 wurde das fertig restaurierte Schiff in Beisein von Königin Elisabeth II und Prinz Philip wiedereröffnet.


 

das könnte auch noch interessant sein: