Sehenswürdigkeiten online  London  Dublin Paris Barcelona

Tower of London

Es ist ein ganzer Gebäudekomplex, der viele verschiedene Funktionen innehatte: Der Tower of London war Waffenkammer, königlicher Palast, Gefängnis, Waffenarsenal, Observatorium, Wohnort der Yeoman Warders und Ort der Münzprägung. Heute ist der Tower berühmt für die Aufbewahrung der britischen Kronjuwelen in seinen Mauern.

Tower of London

1078 entschied Wilhelm der Eroberer (William the Conquerer) den Bau einer Festung aus Holz auf einem Hügel am Rand der City of London an. Mit den Jahren wurden immer wieder neue Gebäude errichtet, anstelle von Holz wurde Stein verbaut, es entstanden die "White Towers." Zahlreiche Erweiterungen sowie ein Wassergraben um die Festung kam hinzu. Unter Heinrich III nahm die Festung ihre heutige Gestalt an mit der Erweiterung zum Fluss und zum Festland hin. Damals bekam sie auch den Namen Tower of London. Seit 1988 ist der Tower Teil des UNESCO Weltkulturerbes.

Die Festung bestand aus drei Ringen, zwei sind im Grundriss noch deutlich zu erkennen. In ihrer Mitte der Weiße Turm wirkt quadratisch - allerdings sind alle seine Seiten unterschiedlich lang. Außerdem sind verschiedene Türme, die Kirche St. Per ad Vincula, die Waterloo Barracks und andere Gebäude Teil der Festung.

Die Geschichte des Tower of London ist geprägt von vielen berühmten gefangenen und Gräueltaten. Unter anderem sollen Edward V und sein Bruder Richard of Shrewsbury in den Tower gesperrt und hingerichtet worden sein. Und auch Anne Bolyen, die Frau Henry VIII, wurde wegen Hochverrats im Tower eingesperrt und enthauptet. Auch Elisabeth I war zeitweise hier gefangen.

Zahlreiche Erzählungen und Dramen spielen hier wie Richard III von Shakespare. Auch in Filmen oder Fernsehserien ist der Tower of London immer wieder zu sehen wie z.B. in Johnny English, Anonymus oder Doctor Who.

Seit dem 16. Jahrhundert kann der Tower besichtigt werden. Seit dieser Zeit residieren hier auch die bekannten Raben. Heute sind die Kronjuwelen der Besuchermagnet, sie können seit 1967 in den Waterloo Barracks besichtigt werden: Auf einem Fahrsteig fahren Besucher an den wertvollen Schmuckstücken vorbei. Außerdem wird die große Waffen- und Rüstungssammlung gezeigt.

 

London Pass

London Pass

Eintritt sparen bei Londoner Sehenswürdigkeiten wie dem Tower of London und viele Warteschlangen umgehen. 6% Rabatt mit Code AUT17

(auf Mehr-Tags-Pässe bis Kaufdatum 30.10.2017, Gültigkeit London Pass bis zu 12 Monaten)

mehr Infos



Hinkommen

U-Bahn: Tower Hill (circle, district), Tower Gateway (DLR), Bahnhof: London Bridge 

London EC3N 4AB
 



 
das könnte auch noch interessant sein: